• upgration
  • #politik
  • #wahlheimat
  • #gesellschaft
  • #arts
  • #erneuerung
  • #konfetti
  • #standpunkt
  • #liebe
Foto: Sebastian Cunitz

Gemeinschaftsprojekt der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover und dem Cameo Kollektiv.

Konzept von Stephan Kaps, Dozenten waren Klaus Scheede, Sebastian Cunitz und Julius Matuschik. Das Projekt wurde von der Freelens Foundation gefördert.

Die erste Hürde für Neuankommende in Deutschland ist die Sprache. Das Workshop-Konzept möchte mit dem Mittel der Fotografie Kindern in Flüchtlingsunterkünften eine Möglichkeit geben, erste Erfahrungen mit der deutschen Sprache zu sammeln. Für das Pilotprojekt wurden an fünf Wochenenden Grundkenntnisse der Fotografie vermittelt und Dinge und Situationen des Alltags fotografiert. Zusammen mit den Familien wurden die entstandenen Bilder gesichtet und das Abgebildete auf Deutsch benannt, um Grundkenntnisse der deutschen Sprache zu vermitteln.

 

 


Konzept: Stephan Kaps | Dozenten: Klaus Scheede, Sebastian Cunitz, Julius Matuschik | Übersetzer: Suleman Taufiq | Förderer: Freelens Foundation

Wenn Menschen mit verschiedenen Perspektiven zusammenarbeiten entsteht Großartiges – ein Upgrade durch Migration, Upgration!
Erfahre mehr über Upgration, unseren aktuellen Open Call und wie du mitmachen kannst. Mit unserem Newsletter bist du immer aktuell.
Das ist die Betaversion von Upgration. Wir freuen uns auf Dein Feedback.